ÜBER MICH

Als leidenschaftliche Diplom-Pädagogin liebe ich das Beteiligtsein an Entwicklungs- und Bildungsprozessen und das Gestalten von Lernumgebungen und –prozessen.

Als Menschenfreundin liebe ich das wertschätzende gemeinsame geistige und körperliche Unterwegssein mit den unterschiedlichsten Menschen.

Als Beziehungsmensch liebe ich den Austausch mit Menschen über das, was sie wirklich beschäftigt, umtreibt und in Bewegung bringt.

Als Lösungsfan liebe ich es, gemeinsam mit anderen Menschen Baustellen klar zu benennen, diese in ihrer Vielschichtigkeit zu erschließen, um dann mutige aber gangbare Lösungen zu entwickeln und umzusetzen.

Als meine persönliche Qualitätsbeauftragte liebe ich die Auseinandersetzung mit und das Erarbeiten von Inhalten und Angeboten, die Hand und Fuß haben.

Als Meisterin der Metaebene liebe ich das analysieren und Verknüpfen von Zusammenhängen und den Blick auf Situationen, Themen und Beziehungen aus unterschiedlichen Perspektiven.

Als in Bildern Denkende liebe ich es, die in mir aufsteigenden Metaphern für Situationen, Themen und Inhalte zu nutzen und sie meinem Gegenüber zur Verfügung zu stellen.

Als ein ausgeprägter Hands-on-Typ liebe ich das Erschaffen praktischer und handfester Lösungen und Produkte und den kreativen Umgang mit Materialien.

Als Rudeltier liebe ich die Zusammenarbeit mit anderen Menschen und das Potenzial, das sich durch die positive Nutzung unserer Unterschiedlichkeiten ergibt.

Als Naturliebhaberin liebe ich den Rückzug in die Ruhe und Schönheit der Natur und das Geerdetsein beim Wühlen im Garten.

Als Familienmensch liebe ich meinen Mann und meine Kinder und die wilde Großfamilie, in der ich aufgewachsen bin! Kaum ein anderer Faktor in meinem Leben hat mehr zu meiner Persönlichkeitsentwicklung und Fähigkeit zur Selbstführung beigetragen als diese verbindlichen und langjährigen Beziehungen.